OPO OESCHGER

Der Inline XL – Keine Angst beim Einsatz von flächenbündigen Schiebetür-Beschlägen

von am 26. November 2015 in OPO @ch Beleuchtung- und Schiebetürbeschläge

Der Aufbau von Schiebetürschränken ist mit Hilfe von Hettich Beschlägen ein Kinderspiel.
Das Schiebetürsystem InLine XL für Schränke mit flächenbündigen Türen von bis zu 2 Meter Breite können mit den, im Set enthaltenen Bohrschablonen, sicher, schnell und einfach montiert werden. Die Besonderheit beim Schiebetürsystem InLine XL ist, dass die Komponenten, die die Türen schweben lassen, bereits vormontiert sind! Dies ermöglicht einen unkomplizierten Aufbau innerhalb kürzester Zeit.

Folgende Schritte zeigen, wie es funktioniert.

Viele Schreiner haben noch keine komplexen Schiebetürbeschläge verbaut. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Aufbau und die Montage von Schiebetürschränken häufig sehr kompliziert war, sodass daraus viele Fehlerquellen entstanden.

Hettich hat sich diesem Problem gestellt und den flächenbündigen Schiebetürbeschlag InLine XL entwickelt. Im Set dieses Premium Schiebetürbeschlags sind Bohrschablonen enthalten und das obere Führungsprofil ist bereits vormontiert. Die Fehlerquellen konnten so entsprechend minimiert werden.

In folgenden 8 Schritten werden die wichtigsten Elemente beim Aufbau gezeigt.

Schritt 1

Auspacken des Beschlags inklusive der Montagehilfen

Schritt_1
So findet man die Komponenten aus dem InLine XL Set nach dem Auspacken vor.

Die Laufwagen sind bereits vormontiert im Laufprofil integriert und erleichtern so die Montage des Schiebetürschranks enorm.

Schritt 2

Vorbereitung des Möbelkorpus

Schritt_2
Die Profile können ohne sichtbare Schrauben am Korpus befestigt werden. Dies erfolgt mit einem optionalen Montageset. Adapter und Verbinder verhelfen zu einer schnellen und komfortablen Montage.

Schritt 3

Montage der Profile am Korpus.

Schritt_3
Das obere Laufprofil ist bereits vormontiert und wird mittig auf dem Korpus befestigt. Das Führungsprofil unter dem Unterboden wird anhand der Formel aus der Montageanleitung auf das richtige Mass abgelängt.

Schritt 4

Vorbereiten der Türen

Schritt_4
Mit Hilfe der Bohrschablone werden die Bohrpunkte auf den Türen markiert und dann mit einem 5 mm Bohrer vorgebohrt.

Schritt 5

Montage der Türauflagen

Schritt_5
Die Türaufhängungen werden nun mit den im Set beiliegenden Schrauben an den Türen montiert.

Schritt 6

Montage der Türen am Korpus.


Wahlweise kann erst die linke oder rechte Tür eingehangen werden. Mit den beiliegenden metrischen Schrauben werden diese befestigt. Sind beide Türen an den Laufwagen montiert, erfolgt die Ausrichtung der Türen. Dies geschieht durch die integrierte Höhenverstellung.

Schritt 7

Montage der Führungsteile am Unterboden.

Schritt_7
Nun werden die Führungsteile in das Führungsprofil eingeschoben und mit den Schiebetüren verbunden.

Schritt 8

Feinjustierung und Einstellung.

Schritt_8
Abschliessend wird überprüft ob alle Einstellungen optimal sind, ggf. wird über die Höhenverstellung oder das Führungsteil die Türposition nachjustiert.

Eine noch detaillierte Veranschaulichung finden Sie im Video.

Der InLine XL finden Sie im OPO-Net.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

OPO Oeschger AG

Steinackerstraße 68

CH-8302 Kloten

T +41 44 804 33 11

F +41 44 804 33 99