Für alle kleinen und grossen Liebhaber der guten alten Holzeisenbahn gibt es beispielsweise den wunderbaren (Spiel-)Tisch “Treintafel”.

Treintafel - das erste Produkt des holländischen Labels  "Woet"
Treintafel von Tomm Velthuis 

Der Tisch wird aus europäischer Buche von Hand hergestellt und ist das Resultat einer Zusammenarbeit von Designer Tomm Velthuis und Charlotte Beer von Destino Design Meubels, über deren Homepage das sympathische Stück auch geordert werden kann.

Der Zug kann die Tischplatte durch eine Öffnung verlassen ...
Der Zug kann die Tischplatte durch eine Öffnung verlassen …
 


… und in der Schublade geparkt werden. 

Sehr liebevoll gelöst ist der Anschluss an bestehende Bahnen: Die Schublade kann heraus genommen und auf den Boden gestellt werden. Vorhandene Schienen lassen sich nun an die “Ausfahrt” koppeln.

Nahtloser Anschluss an das bereits vorhandene Schienennetz
Nahtloser Anschluss an das bereits vorhandene Schienennetz 

Der Tisch hat die Masse 70x55x48 cm – auf Wunsch und Aufpreis lässt er sich aber auch auf ein beliebiges Mass anfertigen.

Treintafel entstand in Zusammenarbeit von Tomm Velthuis und  Charlotte Beer von Destino Design Meubels
Kindheitserinnerungen werden wach! 

Laut dem Designer lag der besondere Reiz bei der Entwicklung nicht nur im Heraufbeschwören von lieb gewonnenen Kindheitserinnerungen. Die von Hand eingefrästen Spurrillen haben es ihm auch erlaubt, die Linienführung ganz nach eigenem Plan zu setzen – ohne auf bestehende Schienen und Radien Rücksicht zu nehmen.

Von Hand gefräste Linienführung
Von Hand gefräste Linienführung 

Wer es nicht mehr weiss: Die passenden Züge gibt es traditionellerweise von der Firma Brio – und auch von IKEA (dort heissen sie allerdings Lillabo).

Treintafel - das erste Produkt des jungen holländischen Labels  "Woet"
Jeder sein eigener Lokomotivführer 

 

Wer mehr zur Kreativität neigt, freut sich bestimmt über ein Möbelstück, das geradezu einlädt, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen.

Come and draw Table von Tian Tang
Wer würde da nicht gerne zum Malstift greifen? 

Mit einer Höhe von 54 cm ist das originelle Rundum-malen-Tischchen zwar für 3- bis 5-Jährige ausgelegt – aber der eine oder die andere Erwachsene würde sich bestimmt nur zu gerne davor hinhocken und die Stifte auspacken.

Kinder haben sofort den Dreh raus
Papier satt 

Der kreisrunde Stapel Zeichenpapier mit 60 cm Durchmesser bewahrt nicht nur viele gezeichnete Geschichten auf, sondern fördert auch den Austausch unter den “KünstlerInnen”. Entwickelt wurde der – mehrfach preisgekrönte und vielgelobte – Come-and-Draw-Table von der in Schweden wohnhaften chinesischen Designerin Tian Tang.

Kinder haben sofort den Dreh raus
Gemeinsam eine Geschichte entwickeln