OPO OESCHGER

OPO-Kunden im Mittelpunkt: Schreinerei König AG

von am 27. September 2017 in OPO @ch Über OPO Oeschger

Interview mit Daniel König, Inhaber der Schreinerei König AG, Gümligen

OPO: Sie haben ja den schönen Auftrag, die Wandelhalle des Bundeshauses sanieren zu dürfen. Eine grosse Aufgabe, sind Sie noch immer damit beschäftigt oder ist das Projekt bereits abgeschlossen?
Daniel König: Ja, in der Tat, das Bundeshaus ist ein ewiges Werk, wir realisieren immer wieder Teilschritte, ganz fertig ist es aber eigentlich nie.

Wie unterstützt Sie OPO Oeschger konkret bei dieser Aufgabe?
Das Angebot von OPO Oeschger deckt einen sehr breiten Teil dessen ab, was wir an Beschlägen und Ähnlichem benötigen. All das, was es an heutiger Technik in diesem Bereich gibt, kann über OPO bezogen werden; einzig bei historischen Elementen müssen wir manchmal auf andere Beschaffungsmöglichkeiten zurückgreifen, da werden wir beispielsweise im Lager der Denkmalpflege des Kantons Bern fündig.

Die erwähnten Beschläge, für das Bundeshaus oder anderswo, sind im SortiLog® verzeichnet, dieser erscheint ja neu in 5 Bänden. Wie wichtig ist das Werk für Ihre tägliche Arbeit?
Er ist sehr wichtig! Ich persönlich arbeite hauptsächlich noch mit der gedruckten Version des SortiLog®, meine zwei Projekt-leiter hingegen gehen gleich zu Beginn ins Internet. Ich kenne den SortiLog® in- und auswendig, weiss relativ rasch, was wo zu finden ist. Ich habe beispielsweise etwas im Kopf und dann weiss ich gleich, ja, das werde ich im SortiLog® finden! Ich arbeite seit meiner Lehrzeit mit diesem Verzeichnis, also seit bald 30 Jahren. Selbstverständlich nehme ich auch andere Kataloge zur Hand, aber ich fühle mich in keinem so zu Hause wie im SortiLog®.

Sie brauchen den SortiLog® also sehr häufig? Könnte man sagen, fast täglich?
Ja, das kann man so sagen.

Und vor allem die gedruckte Version, ja?
Ja, vor allem, meine Kollegen fühlen sich wohler im Internet und sind dort schneller.

Ist der SortiLog® auch mit dabei, wenn Sie beispielsweise zu Kundengesprächen gehen? Oder für Beratungen?
Ja, selbstverständlich. Allerdings nicht mehr so häufig wie früher, es ist natürlich viel bequemer, wenn man mit dem Tablet oder dem Smartphone rasch auf die Internetseite zugreifen kann, um etwas zu erläutern. Man muss sowieso schon einiges, z.B. Holzmuster, zum Kunden mitnehmen, da ist es natürlich super, wenn man die Kataloge nicht auch noch schleppen muss, sondern die Onlineversion nutzen kann. Es ist jedoch immer ein Exemplar der Kataloge bei uns in den Fahrzeugen mit dabei; manchmal ist auch der Monteur froh, wenn er spontan etwas nachschauen will.

Der SortiLog® ist offensichtlich eine unentbehrliche Hilfe für Sie als Schreiner. Auch abgesehen vom Nachschlagen in diesem Katalog haben Sie bestimmt viel mit OPO als Geschäftspartner zu tun?
Grundsätzlich kann ich sagen, dass die Beziehung zwischen der Schreinerei König und OPO Oeschger eine sehr langjährige und intensive ist! Wir haben mit dem OPO Aussendienstmitarbeiter (Bruno Kiener) eine sehr gute Beziehung; wir wissen mittlerweile ganz genau voneinander, wie wir ticken. Unser Bruno ist immer, auch sehr kurzfristig, erreichbar und weiss, was uns wichtig ist. Ausserdem, man muss es nochmals erwähnen, schätze ich natürlich das riesige Angebot, und vor allem, dass es auch tatsächlich abrufbar ist. Es ist toll, dass wir bis 18 Uhr bestellen können und die Ware am nächsten Tag hier im Haus haben.

Wir waren auch bereits mehrmals an der Messe Schreiner in Kloten und haben das Lager besichtigt, wirklich sehr beeindruckend. Eine richtige Materialschlacht! Zudem ist es sogar so, dass jeweils nicht nur ein Stück des jeweiligen Artikels vorhanden ist, sondern vielleicht sogar hundert. OPO weiss genau, was im Schreineralltag benötigt wird, und das können sie auch abdecken.

Mir ist noch wichtig zu sagen, dass wir nicht «nur» Lieferanten brauchen, sondern wirkliche Partner. Denn manchmal ist es so, dass vielleicht mal etwas nicht so rund läuft, man muss beispielweise etwas retour geben. Dann sind wir froh, dass wir auf einen kulanten Geschäftspartner zählen, mit ihm eine partnerschaftliche Beziehung führen können. Genau so eine Beziehung haben wir mit OPO Oeschger.

SCHREINEREI KÖNIG AG
Sägeweg 15
3073 Gümligen/Muri b. Bern
Tel. 031 952 62 88
www.schreinerkoenig.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

OPO Oeschger AG

Steinackerstraße 68

CH-8302 Kloten

T +41 44 804 33 11

F +41 44 804 33 99