Alle 10,8 V Bosch Professional Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte werden auf 12 V umgestellt. Sie sind in vollem Umfang kompatibel.

Bosch Professional stellt den Produktnamen der 10,8-Volt-Elektrowerkzeuge, Akkus und Ladegeräte auf 12 Volt um. Daher wird das gesamte Bosch Professional 10,8-Volt-Sortiment ab Januar 2017 sukzessive auf 12 Volt umgestellt.

Die Zahl ’12’ in der Werkzeugbezeichnung gibt die maximale Akkuspannung von 12 Volt an und ersetzt den derzeitigen Produktnamen 10,8 Volt, der für die durchschnittliche Akkuspannung steht. In Nordamerika wird der 12 V-Produktname bereits von Bosch Professional eingeführt. Auch andere Anbieter auf dem Markt folgen weltweit der Werkzeugauszeichnung mit 12 V. Um eine bessere Verständlichkeit und Vergleichbarkeit für unsere Kunden zu gewährleisten, stellt Bosch Professional weltweit ab Januar 2017 auf den 12 V-Produktnamen um.

Alle Bosch Professional 12-Volt-Werkzeuge sind 100 % kompatibel mit allen aktuellen (10,8 V) Bosch Professional Elektrowerkzeugen, Akkus und Ladegeräten. Daher können alle 10,8 V- und 12 V-Werkzeuge weiterhin innerhalb der gleichen Voltklasse genutzt werden.

Finden Sie die Bosch-Produkte im OPO-Net >>

Das könnte Sie auch interessieren